Rückkauf der Immobilie durch die Stadt offenbar nur mit Entschädigung der Investorin möglich – wer hat das zu verantworten? Verwaltung sollte den gesamten Sachverhalt transparent machen!  Mit einiger Genugtuung habe ich die aktuellen Arbeiten am Schwimmbad in Alt-Hürth zur Kenntnis genommen. Offenbar hat der öffentliche Druck in Kombination mit dem von der Stadt Hürth angedrohten Ordnungsverfahren, Read More →

Moderne Bildung ist der Schlüssel für eine prosperierende Gesellschaft und eine zukunftsfähige Wirtschaft.  Deshalb macht sich der Hürther SPD-Politiker Klaus Lennartz mit Nachdruck  für die zeitgemäße Ausstattung der Schulen im Rhein-Erft-Kreis stark. Lennartz: „In einer sich rasant verändernden, mehr und mehr digitalisierten Gesellschaft wirken deutsche Schulen inzwischen wie ein  letzter Hort der analogen Welt. Entsprechend Read More →

Aus dem Kölner Stadtanzeiger vom 15.09.2017: SPD-Politiker Klaus Lennartz will beim alten Schwimmbad die Denkmalbehörden einschalten Alt-Hürth. Um den weiteren Verfall der alten Badeanstalt am Brabanter Platz zu stoppen, will der SPD-Politiker Klaus Lennartz jetzt die Denkmalschutzbehörde beim Landschaftsverband Rheinland einschalten. Es müsse geprüft werden, „welche Maßnahmen zum Erhalt des Baudenkmals notwendig sind und wie das Read More →

Der Hürther Politiker Klaus Lennartz sucht weiter hartnäckig nach einer Lösung für das „Alte Schwimmbad“ in Alt Hürth. Lennartz: „Nach dem es in dem Alten Schwimmbad in Alt Hürth vor einigen Wochen einen Brand gab, habe ich die Eheleute Veronika Lenze als Geschäftsführerin und Klaus Luig als Mitgesellschafter der Schwimmbad Alt-Hürth GmbH, in persönlichen Schreiben Read More →

Das von Klaus Lennartz und Willi Zylajew initiierte Projekt zur technischen Grundausbildung und Berufsvorbereitung von Flüchtlingen und Benachteiligten steht kurz vor der Realisierung.  Das Christliche Jugenddorfwerk Deutschland, kurz CJD e. V., hat jetzt für sein Konzept die  notwendigen Zertifizierungen erhalten. Klaus Lennartz: „Das ist eine ausgesprochen gute Nachricht. Dass sich das CJD in dieser Weise Read More →

  Nach der mutmaßlichen Brandstiftung am vorvergangenen Wochenende im „Alten-Schwimmbad“ in Alt-Hürth platzt dem Hürther Kreistagsmitglied Klaus Lennartz endgültig der Kragen.  Der SPD – Politiker hat sich jetzt persönlich an die Investorin Veronika Lenze und ihren Geschäftspartner Klaus Luig aus Menden gewandt und sie unmissverständlich zum Handeln aufgefordert.   Klaus Lennartz: „Mit dem Brand,  der Read More →

Anlässlich ihres traditionellen Salongesprächs konnten die Eheleute Elke und Klaus Lennartz diesmal Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks, MdB in Hürth Stotzheim begrüßen.  Die SPD Politikerin stand den mehr als 70 Gästen – insbesondere wichtige Entscheider aus Wirtschaft und Politik, nicht nur aus der Region sondern auch aus Berlin, Frankfurt, München und anderen wichtigen deutschen Wirtschaftszentren  – Read More →

Kostenfreier Anschluss an das pädagogische Netz für nahezu alle Schulen im Kreis möglich! Weiterführende Brühler Schulen erhalten Glasfaseranschlüsse! Der Kölner Telekommunikationsanbieter Netcologne engagiert sich auch für Schulen im Rhein-Erft-Kreis.  Das geht aus der Antwort von Netcologne-Geschäftsführer Timo von Lepel auf ein Schreiben des Hürther SPD Politiker Klaus Lennartz hervor. Lennartz: „Vor dem Hintergrund, dass Netcologne Read More →

Das ist keine Frage der Gegenfinanzierung – sondern der politischen Glaubwürdigkeit! Bewerber um ein Bundestagsmandat müssen sich in dieser wichtigen Frage positionieren! Der Hürther SPD Politiker Klaus Lennartz drängt auf eine Abschaffung des Solidaritätszuschlags und hat die derzeitigen Bundestagsabgeordneten des Rhein-Erft-Kreises Dr. Georg Kippels, MdB und  Detlef Seif, MdB (beide CDU) – sowie deren Herausforderer Read More →

Im Jahre 1902 wurde unter Wilhelm II. die Schaumweinsteuer eingeführt – zur Finanzierung der kaiserlichen Kriegsflotte – in diesem Jahr „feiert“ sie ihr 115 jähriges Bestehen. Am 1. Juli 1991 wurde der Solidaritätszuschlag eigentlich zur zeitlich begrenzten Finanzierung der Kosten für die Einheit eingeführt – bis Ende 2016 haben wir Bürger dafür insgesamt 287.000.000.000,- Euro Read More →