Der Kampf gegen den Terrorismus ist eine nationale Aufgabe. Nur der Staat der sich wehrt, wird von Tätern und Bürgern ernst genommen. Wie kann es sein, dass ein ausreisepflichtiger Asylbewerber, der die öffentliche Sicherheit bedroht, nicht in Abschiebehaft genommen wird? Das versteht kein Mensch! Dass jemand, der in Deutschland wiederholt Straftaten begeht, damit sein Recht Read More →

Den Ländern der Europäischen Union gehen diese Steuereinnahmen verloren weil Gewinne von Unternehmen in Steueroasen verschoben werden. In  Deutschland allein fehlen dadurch jährlich mehr als 160 Milliarden Euro Steuereinnahmen. Der weitaus größte Teil davon wird von großen internationalen Konzernen wie IKEA, Starbucks, Apple oder Google, um nur einige zu nennen, am deutschen Fiskus vorbei manövriert. Read More →

Liebe Leserinnen und Leser, der Terror (manche nennen es auch Krieg), vor dem so viele Menschen zu uns nach Deutschland fliehen, ist in Europa angekommen. Mit den Anschlägen von Paris sendet uns der sogenannte „Islamische Staat“ eine neue, grausame Botschaft: Jeder Mensch, der in einer freien Gesellschaft lebt, ist das Ziel islamischer Terroristen und es Read More →

Liebe Leserinnen und Leser, gehen Ihnen die Griechen mittlerweile auch so auf die Nerven? Ich muss zugeben, meine Geduld neigt sich langsam dem Ende zu. Die ständigen Beleidigungen, Nazi-Vergleiche und anderen Unverschämtheiten sind inzwischen kaum mehr zu ertragen – und bei allem Verständnis – auch nicht mehr mit dem sicher verletzten Nationalstolz zu relativieren – Read More →

Eingemeindungen dürfen nicht dazu führen, dass Probleme einer Stadt zum Nachteil der Menschen und der örtlichen Wirtschaft in den Nachbarstädten gelöst werden. Eingemeindungen müssen vielmehr zu Vorteilen für alle beteiligten Städte führen. Sie müssen objektiv notwendig sein, also zur Lösung von Problemen führen, die die beteiligten Städte bei vorurteilsfreier Betrachtung gemeinsam haben und sich nicht Read More →

Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmitteln. Seit dem Jahr 1900 liefert das Hürther Wasserwerk an der Luxemburger Straße in Efferen Trinkwasser an alle Hürther Haushalte. Insgesamt fördern sieben Brunnen 3,8 Millionen Kubikmeter Wasser im Jahr. Die Tagesabgabe an Trinkwasser schwankt zwischen 9.000 Kubikmeter im Winter und bis zu 15.000 Kubikmeter an einem heißen Sommertag. Unser Hürther Read More →

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, nach diesem nicht enden wollenden Winter sehnen sich viele nach Sonne, Wärme und blauem Himmel. „Frühling“ heißt das Zauberwort. Die Luft duftet frischer, die Natur erwacht und strahlt mit frischem Grün und bunten Farben. Das lockt hinaus. Die Straßen werden belebter, die Menschen sind fröhlicher und hoffen, dass die wärmenden Sonnenstrahlen Read More →

Trotz geplanter Filialschließungen muss hohe Servicequalität gewährleistet bleiben! Der Hürther SPD Politiker Klaus Lennartz hat sich an den Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkasse Köln, Alexander Wüerst, gewandt und ihn um Auskunft darüber gebeten, wie der aktuelle Dispositionszinssatz bei der KSK von 11,67 Prozent zustande kommt. Lennartz: „Ich finde es sehr erfreulich, dass die Kreissparkasse Köln – einer Read More →

Gehen Sie zum Essen auch schon in die Suppenküche? Noch nicht ? Sie haben Ihr ganzes Leben lang gearbeitet und fleißig in die Rentenkasse eingezahlt? Möglicherweise wird Ihnen das aber nicht helfen – das Statistische Bundesamt hat Zahlen vorgelegt, nach denen jeder Fünfte von Altersarmut bedroht ist. Davon betroffen sind keinesfalls nur Geringverdiener, sondern auch Read More →

Haben Sie schon einmal versucht, jemandem im Familien-, Bekannten- oder Kollegenkreis zu erklären, warum wir in Deutschland künftig bis zum Alter von 67 Jahren arbeiten sollen, die Arbeitnehmer in manch anderen europäischen Ländern aber schon mit unter 60 Jahren in Rente gehen? Ich habe es versucht, aber es gelingt mir nicht! Zu offensichtlich ist die Read More →