Zur Person

Klaus Lennartzklauslennartz_2

Mitglied des Kreistags im Rhein-Erft-Kreis
Ehrenvorsitzender der SPD

Mitglied des deutschen Bundestages von 1980 bis 2002
Vorsitzender der Rhein-Eft SPD von 1975 bis 2001
Landrat des Rhein-Erft-Kreis von 1984 bis 1995

Vita

  • Geboren am 03. März 1944 in Efferen (jetzt Hürth) Rheinland;
    verheiratet, zwei Kinder
  • Besuch der Volksschule
  • 1961 Kaufmannsgehilfenprüfung; Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Köln
  • 1970 Prüfung für den gehobenen und höheren Dienst bei der Bundesknappschaft
  • Abteilungsleiter bei der Innungskrankenkasse Köln, Dozent für Versicherungswesen an der Tagesfachschule der Handwerkskammer Köln. (Die berufliche Tätigkeit ruht seit der Annahme des Bundestagsmandats 1980)
  • Mitglied der ÖTV seit 1961, Arbeiterwohlfahrt seit 1963, SPD seit 1963
  • Vorsitzender der SPD Hürth von 1973 bis 1976
  • Mitglied des Rates der Stadt Hürth seit 1974, Ehrenringträger
  • Mitglied des SPD-Bezirksvorstandes Mittelrhein von 1974 bis 2003
  • Vorsitzender der Rhein-Erft SPD von 1975 bis 2001
  • Ehrenvorsitzemder der Rhein-Erft SPD seit 2002
  • Mitglied des Kreistages seit 1976, Ehrenringträger
  • Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion von 1976 bis 1981
  • Mitglied des Verwaltungsrates der Kreissparkasse Köln (KSK) von 1976 bis 2009
    • Verwaltungsratsvorsitzender von 1989 bis 1999
    • Mitglied im Strukturausschuss bis 2009
    • Mitglied im Kreditausschuss bis 2009
    • Mitglied im Strategieausschuss bis 2009
  • Mitglied des Deutschen Bundestages von 1980 bis zum Ende der 14. WP 2002
    • Mitglied im FInanzausschuss
    • Mitglied im Umweltausschus
    • Mitglied der SPD-Arbeitsgruppe Energie
    • Mitglied im Unterausschuss Neue Medien
    • Mitglied der SPD-Arbeitsgruppe Neue Medien
    • Mitglied und stv. Vorsitzender der Enqute-Kommision für Klimaforschung
    • Obmann der SPD für umweltpolitische Fragen
  • Landrat des Erftkreises 1984 bis 1995
  • Aufsichtsratsmitglied der RWE AG von 1989 bis 1995
  • Mitglied im Verband der kommunalen Aktionäre der RWE AG von 1994 bis 1995
  • Mitgründer der Polizeistiftung des Landes NRW 1997
  • Leiter des Verbindungsbüro Wirtschaft – Politik der Deutschen Leasing AG und Vizepräsident des Deutschen Wirtschaftsverbandes e.V. seit 2002
  • Verwaltungsrat der Sana Kliniken
  • Mitbegründer des Technologiezentrums Start Hürth
  • Initiator zur Gründung der ersten Medienschule in NRW
  • Mitglied der DGAP seit 2002
  • Mitglied im Collegium seit 2003
  • Mitglied im 30er Multiplikatoren Club seit 2007

Vereine – Stftung:

  • Vorsitzender des Vereins für Zentrum, Bildung, Forschung und Begabung
  • Mitglied Paul-Krämer Stiftung
  • Kulturstiftung, Sozialstiftung, Sportstiftung der Kreissparkasse Köln und Initiator der Stiftung für Hochbegabte (ehrenamtlich)
  • Vorsitzender des Rugby-Clubs Hürth von 1977-1998
  • Verwaltungsratsvorsitzender des Deutschen Roten Kreuz im Erftkreis seit 1994
  • Mitglied im Lew Kopelew Forum seit 2005