Über uns

66 Jahre – 3 Generationen ein Familienunternehmen im Wandel der Zeit.

Eduard Urmann

Eduard Urmann

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1950 von Eduard Urmann mit dem Ziel Schulen mit Lehr- und Unterrichtsmaterialien zu versorgen.

Im Jahr 1973 übernahm der jetzige Unternehmenschef Michael Urmann und  Sohn des Firmengründers die Geschicke des inzwischen etablierten Unternehmens.

Unter seiner Führung wuchs das Unternehmen stetig und passte sich dabei immer wieder den Anforderungen des Zeitgeistes an. Zunächst wurden Schuldbücher ins Angebot mitaufgenommen – später ergänzten technische Geräte wie Projektoren, Episkope oder Taschenrechner  das Angebot.

Michael Urmann

Michael Urmann

Mit dem Eintritt des gelernten Tischlers Thomas Urmann, dem Enkel des Firmengründers, in das Unternehmen, hielt 1997 das Handwerk Einzug.

Seither gehören Tafelreparaturen, Montagearbeiten, Installationen in Turnhallen und Schreinerarbeiten zum Service von Lehrmittel-Urmann.

Bis heute handeln wir Lehrmitteln und reparieren was in den Schulen kaputt geht  – stellen aber auch mit modernsten Maschinen individuell angefertigte Möbel und  Küchen her  und  fertigen seit neuestem auch unter dem Label Puzzleboards maßgeschneiderte Longboards an.

 

Unsere Firmensitze